Kontakt / Termin

Kontakt
Praxis Flotowstraße
Flotowstraße 1
12203 Berlin-Steglitz

Telefonische Erreichbarkeit
 
Während unserer Öffnungszeiten jeweils von

Ein großer Schwerpunkt unserer kinder- und jugendärztlichen Arbeit ist die regelmäßige Durchführung von Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern und Jugendlichen. Dabei geht es nicht nur um die Prüfung des allgemeinen körperlichen Gesundheitszustands, sondern auch um die Beurteilung der emotionalen und sozialen Entwicklung. Es erfolgen altersspezifische Schwerpunktuntersuchungen wie Ultraschalluntersuchung der Hüfte im Rahmen der U3, Hör-, Seh- oder Sprachteste sowie gezielte Entwicklungsdiagnostiken zu spezifischen Fragestellungen. Darüber hinaus nimmt die Beratung der Eltern zu allen relevanten gesundheitlichen Themen für jedes Kindesalter einen großen Raum ein.

Ziel dieser engmaschigen Vorsorgeuntersuchungen ist, Gesundheitsstörungen oder Auffälligkeiten in der Entwicklung möglichst frühzeitig zu erkennen und behandeln zu lassen sowie Möglichkeiten der frühen Förderung und gezielten Unterstützung zu finden, um die Entwicklung des Kindes positiv zu beeinflussen.

Dokumentiert werden die Vorsorgeuntersuchungen im gelben Kinderuntersuchungsheft, dass sie daher bitte immer mitbringen. Zusätzlich benötigen wir stets die Krankenversicherungskarte („Gesundheitskarte“) des Kindes und den Impfausweis.

Erkennen von lebensbedrohlichen Komplikationen und sofort behandlungsbedürftigen Erkrankungen und Fehlbildungen, Schwangerschafts-, Geburts- und Familienanamnese, Kontrolle von Atmung, Herzschlag, Hautfarbe, Reifezeichen

Früherkennung von angeborenen Stoffwechseldefekten und endokrinen Störungen (zum Beispiel auch auf Mukoviszidose).

Hörscreening zur Erkennung beidseitiger Hörstörungen ab einem Hörverlust von 35 Dezibel.

Erkennen von angeborenen Erkrankungen und wesentlichen Gesundheitsrisiken, Vermeidung von Komplikationen: Anamnese und eingehende Untersuchung von Organen, Sinnesorganen und Reflexen.

Prüfung der altersgemäßen Entwicklung der Reflexe, der Motorik, des Gewichts und der Reaktionen, Untersuchung der Organe, Abfrage des Trink-, Verdauungs- und Schlafverhaltens, Untersuchung der Hüftgelenke auf Hüftgelenksdysplasie und -luxation.

Untersuchung der altersgerechten Entwicklung und Beweglichkeit des Säuglings, der Organe, Sinnesorgane, Geschlechtsorgane und der Haut, Untersuchung von Wachstum, Motorik und Nervensystem.

Untersuchung der altersgerechten Entwicklung und Beweglichkeit, der Organe, Sinnesorgane, Geschlechtsorgane und der Haut, Untersuchung von Wachstum, Motorik und Nervensystem.

Untersuchung der altersgemäßen Entwicklung, der Organe, Sinnesorgane (insbesondere der Augen), Kontrolle des Bewegungsapparates, der Motorik, der Sprache und der Interaktion.

Untersuchung der altersgemäßen Entwicklung, Erkennen von Sehstörungen, Test der sprachlichen Entwicklung, Feinmotorik und Körperbeherrschung.

Schwerpunkt auf altersgerechter Sprachentwicklung, frühzeitige Erkennung von Sehstörungen.

Intensive Prüfung der Entwicklung von Sprache, Aussprache und Verhalten, Untersuchung von Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit, Reflexen, Muskelkraft und Zahnstatus.

Prüfung der Motorik, des Hör- und Sehvermögens und der Sprachentwicklung, um eventuelle Krankheiten und Fehlentwicklungen vor dem Schuleintritt zu erkennen und gegenzuwirken.

Untersuchung des allgemeinen Gesundheitszustands und der Wachstumsentwicklung, der Organe und des Skelettsystems, Erhebung des Impfstatus, Untersuchung des Stands der Pubertätsentwicklung, der seelischen Entwicklung und des Auftretens von psychischen Auffälligkeiten, von Schulleistungsproblemen und gesundheitsgefährdendem Verhalten (Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum), Beratung auf Grundlage des individuellen Risikoprofils des Jugendlichen zu Möglichkeiten und Hilfen zur Vermeidung gesundheitsschädigender Verhaltensweisen und Tipps für eine gesunde Lebensführung.

Schutzimpfungen gehören zu den wirksamsten Maßnahmen, um zum Teil schwerwiegende Infektionskrankheiten zu verhindern. So gibt es eine Reihe von schweren Krankheiten, die wir praktisch nicht mehr sehen, da sie mit Hilfe von Impfungen ausgerottet werden konnten: die lebensgefährliche Entzündung des Kehlkopfdeckels (Epiglottitis), schwere Hirnhautentzündungen durch Pneumokokken, die Kinderlähmung oder den Wundstarrkrampf.
Wir impfen daher alle Kinder gemäß den Empfehlungen der Stiko. Viele Impfungen können gleichzeitig mit den Vorsorgeuntersuchungen erfolgen.
Auch sogenannte Indikationsimpfungen, die im Gegensatz zu Standardimpfungen nur unter bestimmten Bedingungen bzw. nur für bestimmte Personengruppen empfohlen werden, führen wir nach entsprechender Beratung durch.


Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen rund ums Thema Impfungen zur Verfügung.

Die Allergologie ist ein wichtiges Fachgebiet, das sich mit der Überempfindlichkeit des Immunsystems gegenüber körperfremden Substanzen beschäftigt. Als allergologisch erfahrene Kinder- und Jugendärzte stehen wir Ihnen bei der Diagnostik und Therapie von allergischen Erkrankungen zur Seite.

  • Nahrungsmittelallergien
  • Heuschnupfen
  • Asthma

Akute medizinische Probleme

Ob fieberhafter Infekt, „Magen-Darm“ oder Platzwunde, Hautausschläge, Asthmaanfall oder Verbrennungen, wir sind für alle akuten gesundheitlichen Problemen immer erste Anlaufstelle. Auch an den Wochenenden und Feiertagen bieten wir Notfallambulanz-Termine an. Sollte doch einmal eine Einweisung in eine Klinik notwendig sein, sind wir in der Region bestens vernetzt und können so dafür sorgen, dass Ihrem Kind schnell und professionell geholfen wird.

Leider gibt es natürlich immer auch dringende Notfälle außerhalb unserer Sprechzeiten. In diesen Fällen wenden Sie sich an die Service Nummer der Kassenärztlichen Vereinigung 116 117, oder an die nächstgelegenen Rettungsstellen der Kinderkliniken.

Notfallnummern

Feuerwehr 112
Giftnotruf 030 – 192 40
Privatärztlicher Notdienst Kinderarztruf 0700 – 1972 0000

Psychosomatik

Immer wieder Bauchschmerzen, Herzschmerzen, anhaltende Antriebsarmut oder Essstörungen – Seelische Belastungen, Stress, Lebenskrisen oder traumatische Erfahrungen können körperliche Beschwerden auslösen oder verstärken, sogenannte psychosomatische Erkrankungen. Als Kinder- und Jugendärzte mit der Zusatzbezeichnung „psychosomatische Grundversorgung“ stehen wir Ihnen und Ihrem Kind auch mit diesen Sorgen und Problemen diagnostisch und beratend zur Seite.

Chronische Beschwerden

Was tun, wenn z.B. der Kopfschmerz regelmäßig auftritt, die Bauchschmerzen nicht aufhören wollen, die Menstruation zu stark und zu schmerzhaft ist? Um Beschwerden, die seit längerer Zeit bestehen, abzuklären, ist die Akutsprechstunde nicht geeignet, da wir uns für Anamnese, Befunderhebung und Diagnostik deutlich mehr Zeit nehmen.

Um einen solchen Termin zu buchen bitten wir Sie, uns eine E-mail zu schreiben (info@praxis-flotowstrasse. de). Wir werden dann zeitnah einen Termin finden.

Ultraschall

Im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen oder bei organspezifischen Fragestellungen ist vielfach die Durchführung einer Ultraschalluntersuchung sinnvoll oder medizinisch indiziert.

  • Säuglingshüfte im Rahmender U3.
  • Schilddrüse (ausschließlich im Rahmen der endokrinologischen Sprechstunde)
  • Nebenniere (ausschließlich im Rahmen der endokrinologischen Sprechstunde)
  • Innere Genitale (ausschließlich im Rahmen der endokrinologischen Sprechstunde)


Sollten wir die Ultraschalluntersuchung nicht selbst durchführen, überweisen wir Sie gerne an entsprechend qualifizierte KollegInnen, mit denen wir gut vernetzt sind.

Laboruntersuchungen

Bei vielen Krankheiten sind Laboruntersuchungen erforderlich, um den Ursachen der Störungen auf den Grund zu gehen oder aber den Schweregrad zu bewerten. Auch können wir mithilfe des Labors den Krankheitsverlauf bzw. die Heilung einer Krankheit überprüfen.
In unserer Praxis führen wir einige Basisuntersuchungen durch:

  • Blutzuckermessung
  • Urinstreifentest und Urinkultur
  • CRP-Schnelltest
  • Streptokokkenschnelltest
  • Stoffwechseluntersuchung bei der U2


Alle weiteren labormedizinischen Untersuchungen werden durch unser Partnerlabor durchgeführt.

  • Blutuntersuchung (Blutbild, Chemie, Infektiologie, Allergietestungen)
  • Stuhluntersuchungen zum Erregernachweis und als Entzündungsmarker
  • Mikrobiologische Abstriche
  • Hormonuntersuchungen (siehe Hormonsspezialsprechstunde)
  • Humangenetische Untersuchungen

Kleine Chirurgie

Nicht alle Verletzungen müssen sofort durch chirurgische KollegInnen versorgt werden. Die folgenden kleinchirurgischen Leistungen übernehmen wir regelhaft:

  • Wundversorgung mit Steristrip, Verbände
  • Erstversorgung und Nachsorge von Brandwunden
  • Erstbeurteilung nach Schul-, Kita- oder Hortunfälle
  • OP-Vorbereitung und OP-Nachsorge
  • Entfernen von Fremdkörpern, Zecken


Sollten wir nicht in der Lage sein, das Management zu übernehmen, überweisen wir Sie selbstverständlich gezielt weiter.

Hormonspezialsprechstunde/Kindergynäkologie (Dr. A. Werner)

Zu früh, zu spät, zu groß zu klein, zu dick, zu dünn? Als Kinder-Endokrinologin widmet sich Frau Dr. Andrea Werner Erkrankungen der inneren Drüsen (Endokrinologie) bei Kindern und Jugendlichen vom Säuglings- bis zum jungen Erwachsenenalter.

Im Detail geht es um

Abklärung und Behandlung von

  • Wachstumsstörungen (Kleinwuchs, Hochwuchs)
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Störungen der Pubertätsentwicklung
  • Adipositas / Essstörungen (Über- und Untergewicht)
  • Knochenstoffwechselprobleme
  • Störung der Nebenniere

Selbstzahlerleistungen (nach GOÄ)

Die Kosten vieler medizinischer Untersuchungen werden selbstverständlich von der Krankenkasse übernommen. Es gibt jedoch Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL), die nicht zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherungen gehören und damit grundsätzlich von den Patientenfamilien selbst bezahlt werden müssen.

  • Kitaeingangsuntersuchung
  • Sport- und ärztliche Tauglichkeitsuntersuchungen
  • Ärztliche Untersuchungen vor Filmaufnahmen oder ähnliches
  • Untersuchungen für Auslandsaufenthalte
  • Reisemedizinische Beratung und Reiseimpfungen
  • Befundbericht (z.B. bei Reisestornierungen)
  • Ärztliche gutachterliche Tätigkeit
  • Amblyopie-Screening

Bitte beachten Sie, dass wir diese Leistungen auf Basis eines individuellen Behandlungsvertrages gemäß der GOÄ durchführen. Die Kosten sind am Ausführungstag bei uns am Tresen ausschließlich per EC- oder Kreditkarte zu zahlen.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Rechnung oder eine Quittung, die Sie ggf. bei einem Kostenträger einreichen können.

Die Kosten für die Einzelleistung können Sie hier vorab einsehen:

Praxisschließzeit Sommerferien

19.08.-23.08.2024  Vertretung Praxis Nützenadel/Dohmen, Kommandantenstraße 81, 12205 Berlin, Telefon  030 /8335080  

BEACHTE:

Mo/Di/Do   09.00 – 13.00 Uhr  Mit vorheriger Anmeldung!

Fr               10.00 – 13.00 Uhr   Mit vorheriger Anmeldung!